der Bio Bauernhof im Herzen

vom 22ten Bezirk

 

Der Biohof Radl

Um 1840 zogen die Radl’s aus dem Marchfeld nach Hirschstetten und bauten das heute noch erhaltene Haus in der Hirschstettnerstraße 85. Eine Besonderheit ist es vor allem deshalb, weil es eines der wenigen noch erhaltenen Hochwasserzimmer hat.

1984 begann der jüngste Sohn Manfred mit dem Anbau von Erdbeeren, damals ca. ein Hektar. Mit der Übernahme des Hofes stellte Manfred Radl 1996 auf eine kontrolliert biologische Landwirtschaft um. Heute produziert er als einziger biologische Erdbeeren in Wien und versucht vor allem durch Qualität zu überzeugen.

In weiteren Jahren hat sich die Familie Radl auch mit Selbsternte-Parzellen sowie mit der Solidarischen Landwirtschaft CSA eine neue Möglichkeit geschaffen, um Gemüse so nah wie möglich an die Menschen zu bringen.

 

Die jüngste Tochter Gudrun und Ihr Mann Christoph Wiesinger wollen mit der neuen Sparte auf dem BIO-Bauernhof von DI Manfred Radl: „ERLEBNIS AM BIOHOF“

den Kindern durch Ihre Workshops, Lebensmittel wieder näher bringen.

Viel zu oft hört man von Kindern:

 

Äpfel wachsen im Supermarkt.

Kühe sind lila.
 

Kartoffeln pflückt man vom Strauch.

Im Winter gibt es Erdbeeren in Österreich.

 

Daher bietet der BIO-Bauernhof mit der Sparte "Erlebnis am Biohof" Kurse für Kindergärten oder Schulen an, um den Kindern die Nähe und die Herkunft unserer Nahrungsmittel zu vermitteln und wieder näher zu bringen.

die Wiesingers

 © 2020 - alle Rechte vorbehalten

Erlebnis am Biohof

Christoph Wiesinger

0660 49 30 110

info@erlebnis-am-biohof.at

Hirschstettnerstraße 85

1220 Wien

auf dem Bauernhof:

Biohof Radl LOGO.jpg
erdbeerwelt_head_logo.png